Startseite   ·   Login   ·   Impressum   ·   Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

ENDLICH !!! Und hoffentlich bleibt es so.

Liebe Mitglieder unseres Vosslocher Sportvereins,

 

die Zahlen geben es her: Die Landesregierung hat beschlossen, dass es jetzt in großen Schritten wieder zur „Normalität“ kommen soll.

 

Auch wir können wieder anfangen. Der Sport draußen findet schon wieder statt, auch bei Schietwetter haben einige Gymnastikgruppen auf dem roten Platz geturnt. Die Fußballer trainieren, und die Kinder dürfen sich auch schon wieder austoben.

 

Nun geht es auch in der Halle wieder los. Allerdings auch nicht von Null auf Hundert. Alle Hygieneregeln, die wir bislang hatten, gelten weiter. Dazu gehören die Maskenpflicht, sowie die Registrierung der Teilnehmer. Die kompletten Richtlinien findet Ihr auf den Webseiten des Landessportverbandes SH und auf der Homepage des Kreissportverbandes Pinneberg. Maßgeblich sind in jedem Falle die Bestimmungen des Landes Schleswig-Holstein.

 

In Kürze zusammengefasst bedeuten die Bestimmungen Stand heute 3. Juni 2021:

  • In jeder Halle dürfen max. 10 Teilnehmer (auch nicht geimpfte und nicht genesene) Sport machen (9 + 1 Übungsleiter).

  • Ab der 11. Person müssen *alle* einen gültigen Coronatest vorweisen.

  • Kinderturnen kann mit bis zu 25 Kindern ausgeübt werden, mit maximal 2

    Übungsleiter*Innen.

  • Im Außengelände können bis zu 50 Personen Sport machen.

  • Abstands- und Kontaktregeln gelten nicht mehr.

 

Alle von euch, die wieder mit dem Sport bei uns anfangen wollen, bitten wir, dass ihr eure Übungsleiter*In kontaktiert. Sie/er weiß, wie es in eurer Gruppe geplant ist.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Neuanfang!

 

Der VSV ist einer der wenigen Sportvereine, der beschlossen hat, in der Zeit, in der kein Sport ausgeübt werden durfte, keine Beiträge von den Mitgliedern einzufordern. Dies hat zwar ein großes Loch in unsere Kasse gerissen, aber wir empfinden diese Entscheidung als gut und gerecht für unsere Mitglieder und hoffen, dass wir euch damit helfen konnten. Die Beiträge für das 2. Halbjahr werden wir zum 1. Juli einziehen.

 

Schon jetzt kündigen wir unsere Jahreshauptversammlung an. Sie soll am Freitag, den 27.08.2021 stattfinden. Für unseren Sportverein ist es ein Schicksalsdatum. Es werden beide Vorsitzende neu gewählt. Sollten wir keinen neuen Vorstand bekommen, wäre die Zukunft des VSV ungewiss.

 

Wir haben euch schon mehrfach darüber berichtet, wie es weitergehen könnte. Wir hoffen weiterhin, dass wir ein motiviertes Team finden, das den VSV mit guten Ideen modernisiert und trotzdem in bester Tradition weiterführt. Wir rufen alle Mitglieder auf, sich in ihrem Sportverein zu engagieren!

 

Und nun noch eine Umfrage:
Wir haben schon ein paar Mal versucht, einen Zukunftsworkshop zu veranstalten. Unter Leitung von Vereinscoach Carsten Weiß wollten wir ein modernes Konzept für neue Führungsformen, aber auch neue interessante Sportangebote ausarbeiten. Jedes Mal sind wir von der Pandemie ausgebremst worden. Nun stellt sich uns die Frage, ob es überhaupt Interesse von Seiten der Mitglieder gibt, an einem solchen Workshop teilzunehmen. Schreibt uns bitte, was ihr von dieser Idee haltet, an:

 

Wir freuen uns auf eure Meinung!


Liebe Grüße und endlich gutes Wetter wünschen euch

Max und Jochen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 03. Juni 2021

Weitere Meldungen

Stellenausschreibung Ausbildungsplatz im Amt Rantzau (w/m/d)
  Das Amt Rantzau bietet zum 01.08.2022 einen Ausbildungsplatz zur/zum ...
Duldung von Vorarbeiten zur Vorbereitung der Planung für das Vor-haben 6-streifige Erweiterung der A 23 zwischen der AS Tornesch und dem AD Hamburg-Nordwest
Duldung von Vorarbeiten zur Vorbereitung der Planung für das Vorhaben 6-streifige Erweiterung der ...